0179 - 50 84 777 hallo@froehlich-leben.de

Heilsame Bewegung – Mein Herzensprojekt

– Leidest auch du unter chronischen Schmerzen, die dich schon seit Jahren im Alltag einschränken und belasten?
– Konnten dir die „herkömmlichen“ Behandlungsmethoden bisher langfristig nicht weiter helfen?

Mir ging es ganz ähnlich. Viele Jahre haben mich meine Schmerzen in meinem Alltag aber auch in der Möglichkeit, mich selbst zu entfalten, stark eingeschränkt und belastet.

Um dich darin zu unterstützen, zurück zur Lebensfreude zu finden, habe ich dieses Buch geschrieben. Mit ihm erhältst du einen ganzheitlichen Ratgeber, der dir dabei hilft wieder ein selbst-bestimmtes Leben zu führen. Verabschiede dich von deinen Schmerzen und heiße dein neues Leben willkommen!

In diesem Ratgeber greife ich eines meiner Herzensthemen auf: chronische Schmerzen. Als Betroffener wollte ich selbst verstehen, warum unter diesem Krankheitsbild unabhängig vom Alter oder sonstigen Faktoren Menschen leiden müssen. Schon mit 15 erhielt ich die Diagnose „chronische Schmerzen“. Viele Jahre empfand ich das Leben als Qual. Mit 20 begann meine Forschungsreise. Ich bildete mich fort, absolvierte diverse Ausbildungen und testete alles was ich lernte an mir selbst aus. Und heute liegt das Ergebnis vor: Ein etwa 200 Seiten umfassendes Buch, das dir ein Verständnis für die Entstehung von chronischen Schmerzen vermittelt, die Zusammenhänge zwischen dem Körper und der Psyche aufzeigt und dir zahlreiche Übungen bietet, die dir dabei helfen, deine Schmerzen zu minimieren und zu einem neuen Menschen zu erwachen.

Schluss mit dem Leid! Zeit, dein Leben wieder in die Hand zu nehmen.

Warum gibt es chronische Schmerzen?

Schmerzen sind zunächst einmal Warnsignale des Körpers und erfüllen somit eine lebensnotwendige und wichtige Funktion. Durch unterschiedliche Faktoren können sich Schmerzen chronifizieren und den Alltag der Betroffenen stark einschränken. Auch können eine Vielzahl an Begleiterscheinungen auftreten.

Was unterscheidet dieses Buch von anderen Ratgebern über Schmerzen?

Mein Anspruch war es, den Lesern ein umfassendes aber dennoch leicht verständliches Wissen zu vermitteln, um alle Faktoren, die zur Entstehung der eigenen Schmerzen beigetragen haben, nachvollziehen zu können. Jeder einzelne Mensch trägt seine eigene, ganz persönliche Vergangenheit mit sich. Und genauso individuell können die Gründe für die Entstehung und Chronifizierung der Schmerzen sein. Es handelt sich also um einen ganzheitlichen Ratgeber, der alle Lebensbereiche mit einbezieht.

Für wen sind die Übungen geeignet?

Von den Übungen können alle, unabhängig von Alter, Körperstatur und Beweglichkeit profitieren. Die meisten Übungen kann man auch im Sitzen ausführen. Doch nicht nur die Körperübungen, vor allem auch die mentalen Übungen sollten konsequent umgesetzt werden, um auf allen Ebenen den Schmerzen erfolgreich entgegen wirken zu können.

Wie lange dauert es, bis ich wieder schmerzfrei bin?

Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten. Wichtig ist, die Schmerzen nicht nur zu unterdrücken sondern sowohl auf der körperlichen als auch auf der neuronalen Ebene eine gewisse „Ordnung“ und Harmonie wieder herzustellen. Bedenke: Es hat meist viele Jahre gedauert, bis sich Schmerzen chronifiziert haben. Eine Bereitschaft bestimmte Denkmuster und Gewohnheiten zu verändern ist förderlich und beschleunigt den Genesungsprozess.

Gibt es Kurse zum Buch?

Ab April 2022 biete ich unterschiedliche Kurse online an. Auch wird es mindestens 1x / Woche einen Kurs für Menschen mit chronischen Schmerzen geben. Du kannst dich unter „Angebote“ und „Yoga Kurse“ anmelden. Zum streamen brauchst du einen zoom-Account. Für die Anmeldung brauchst du einen fitogram-Account. Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben!

Das sagen Käufer auf Amazon:

„Übungen, die wirklich helfen“

„Tatsächlich schmerzlindernd“

„Großer Anteil an verständlichem Wissen zum Thema Schmerzen“

Ich habe Rheuma und Arthrose und leide unter starken Schmerzen und Steifigkeit. Ich dachte, ein paar Übungen könnten zumindest die Beweglichkeit verbessern. Das Buch besteht aber nicht nur aus einfachen, aber effektiven Übungen, sondern auch aus Übungen, um das eigene Mindset zu verbessern, mit dem Schmerz anders umzugehen und wieder Lebensqualität zu bekommen. Der Inhalt setzt also an Körper und am Geist an. Ich mache die empfohlenen Routinen nun seit nicht mal einer Woche und mein Ruheschmerz ist von 4 auf 1 abgesunken, der Belastungsschmerz von 8 auf 5,die Morgensteifigkeit ist komplett weg und die Bewegungsausmaße sind in den schlimmsten Gelenken um 90%besser geworden. Besonders meine Hüfte ist nun fast beschwerdefrei. Ich werde nun auch noch die Darmkur machen. Insgesamt ein wirklich hilfreiches Buch mit Tipps, die wirklich helfen, ganzheitliche Ansätze verfolgen und das auch noch auf eine sehr gute Weise beschrieben. Ich kann es wirklich uneingeschränkt empfehlen und würde auch fünf Sterne geben, wenn es gehen würde. Die Übungen sind so einfach, dass man sie auch machen kann, wenn man älter, unbeweglicher oder übergewichtiger ist.

Susanne Schött

Top Buch. Theorie leicht zu verstehen, viele verschiedene Übungen, die man auch mit Schmerzen machen kann.

Das beste daran? Die Übungen lindern die Schmerzen tatsächlich. Und beugen auch neuen Schmerzen vor.

Der Autor versucht auch die psychische Seite chronischer Schmerzen miteinzubeziehen.

Obwohl ich normal bei Heilpraktikern vorsichtig bin, hat der Autor mich hier wirklich abgeholt.

Ein Muss für chronisch Schmerzerkrankte.

Lisa

Der Ratgeber „Heilsame Bewegung bei Fibromyalgie, Rheuma und chronischen Schmerzen – Die besten Körper- & Mentalübungen“ wurde von Valentin Fröhlich geschrieben. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Herr Fröhlich ist Heilpraktiker für Psychotherapie und Yogalehrer. Er hat jahrelang selber mit chronischen Schmerzen zu kämpfen gehabt. Er nutzt daher sein eigenes Leben und die Erfahrungen seiner Patienten als Beispiele im Buch.

Auf Grund des Buchtitels war ich überrascht einen so großen Theorieteil im Buch vorzufinden. Hierin erfährt der Leser viel über Schmerzen, beispielsweise wie sie entstehen, welche Krankheiten mit ihnen in Verbindung stehen, welche Auswirkungen sie auf die Psyche haben und welchen Einfluss auch Ernährung auf sie haben kann.

Danach schließt sich der praktische Teil mit Mental- und Körperübungen an. Hier geht es zum Beispiel um Affirmationen, gesunde Routinen im Alltag, Atemübungen, Achtsamkeit, Mediation und um Körperübungen, die die Beweglichkeit fördern und Schmerzen reduzieren können. Zu diese Übungen gibt es auf dem Youtubekanal des Autors auch Videos. Die Übungen sind zwar auch gut mittels der Beschreibung und Fotos des Buchs durchzuführen, aber per Videoanleitung sind sie noch besser umsetzbar.

Auf Grund der Verschiedenheit der angesprochenen Mentalübungen und deren Umfang je Thema können diese vom Autor nur angerissen werden. Als Anregung und zum ersten Ausprobieren, finde ich dieses jedoch völlig ausreichend.

In Bezug auf das Thema Wasser wird mir der Autor allerdings zu esoterisch (Stichwort: Wassergedächtnis). Auch kann ich ihm in Bezug darauf, dass Leitungswasser kein Trinkwasser sein soll, nicht folgen. Nach meiner Kenntnis hat das Leitungswasser eine gute Qualität und ist auch als Trinkwasser geeignet.

Gut gefallen hat mir neben der verständlichen Sprache die Verwendung von farblich hervorgehobenen Infoboxen und verschiedenen Abbildungen und Fotos zur Verdeutlichung.

Insgesamt ist es ein hilfreiches Buch für alle Personen, die Möglichkeiten suchen ihre Schmerzsituation zu verbessern.

Denise

Hast du Fragen? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Persönliche Beratung (online)

Kostenloses Vorab-Gespräch:

0049 -179 50 84 777

Ich freu mich auf dich!

 

Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram